Power2Max Powermeter

Power2Max Powermeter sind Made in Germany. Die Idee und das Ziel, einen einfachen, zuverlässigen und zugleich präzisen Powermeter zu entwickeln und zu einem fairen Preis anzubieten kam den technik-begeisterten Gründern 2006. In den folgenden Jahren durchliefen Power2Max Powermeter viele Entwicklungsschritte. Eine der größeren Hürden war dabei eine passende Bauform zu finden. Nach unterschiedlichen Anläufen, die auch einen pedalbasierten Ansatz beinhalteten, legte sich das Unternehmen jedoch auf eine Leistungsmessung im Kurbel-Spider fest. Mit diese Bauart verspricht sich Power2Max die wichtigsten Anforderungen an einen Fahrrad Powermeter zu vereinen.

Diese sind nach eigener Aussage:

  • zuverlässige und präzise Powermeterdaten
  • Power beider Beine
  • Robustheit und Langlebigkeit
  • einfaches Handling durch den Radfahrer
  • ein fairer Preis

2010 war der erste Powermeter von Power2Max dann marktreif. Im August wurde das Produkt vorgestellt und noch im selben jähr wurden die ersten Einheiten produziert und ausgeliefert.

Doch das sollte die Weiterentwicklung nicht einbremsen. 2013 und 2014 konnte man mit dem Type S Rennrad Powermeter ein neues Modell vorstellen. Hierbei wurde eine konstante Verbesserung des Vorgängers betrieben (neues Batteriefach, weniger Gewicht, etc.). Auch die neue Kompatibilität mit FSA K-Force und Campagnolo Systemen sowie MTB’s kann als ein wichtiger dieser Entwicklungsstufe wahrgenommen werden.

Im Jahr 2014 konnte Power2Max Powermeter dann auch in der ProTour debütieren. Ein Ereignis von dem die Gründer sowohl 2006 als auch 2010 nichtmals von geträumt hätten. Als Partner des Team Movistar wurden alle Fahrer künftig mit Leistungsmesser Rennrad Systemen ausgestattet.

2016 beziehungsweise 2017 wurde die aktuelle Power2Max Powermeter Generation vorgestellt, welche sich in ein Premiummodell NG (Next Generation) und das preisgünstigere und etwas abgespeckt Modell NGeco unterteilt. Diese unterscheiden sich unter anderem durch ihre Messpräzision.

In den vergangenen Jahren hat sich Power2Max im Radsportbereich aber auch in der Triathlonszene einen durchaus guten Ruf erarbeitet und kann Kunden für sich gewinnen.

Eine Besonderheit bei Power2Max Powermeter ist das die Leistungsmesssysteme ausschließlich im Direktvertrieb erhältlich sind und somit auch nicht in unserem Powermetershop. Alternative Systeme findest du bei uns von Quarq und SRM. Bei Interesse an einem Pedalpowermeter führen wir Systeme von Garmin, Favero und PowerTap.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 items - 0,00